Wirtschaftswissenschaften

Rechnungswesen

  • Einführung in das Rechnungswesen
    • Ziele, Bedeutung und Struktur des Rechnungswesens
    • Aufgaben und Systeme des Rechnungswesen und des Controllings
  • externes Rechnungswesen
    • rechtliche Grundlagen
    • Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung
    • Buchung von Geschäftsvorfällen
  • internes Rechnungswesen
    • Kostenartenrechnung
    • Kostenstellenrechnung
    • Kostenträgerrechnung

Wirtschaftspolitik

Dieser Kurs beschäftigt sich mit der, an verschiedene Annahmen geknüpften, Effizienz der marktwirtschaftlichen Ordnung und mit dem staatlichen Handlungsbedarf der entsteht sobald diese Annahmen verletzt werden. Dazu wird der Stoff strukturell in Mikro- und Makroökonomische Betrachtungen gegliedert. Im mikroökonomischen Teil wird erläutert aus welchen Gründen Märkte versagen wenn es beispielsweise darum geht öffentliche Güter wie Straßen, Parks oder auch eine intakte Umwelt zur Verfügung zu stellen. Des Weiteren wird gezeigt wie die nicht optimalen Ergebnisse des Marktes durch staatliches Eingreifen verbessert werden können. Dazu wird ein Spektrum staatlicher Handlungsalternativen von vorgegebenen Preisen bis zu Strafsteuern eingeführt und ihr Wirken skizziert. Hier wird also den ersten beiden Forderungen Musgraves nachgegangen. Mathematische Herleitungen einiger zentraler Gesetzmäßigkeiten unterstützen dabei den Erkenntnisprozess.

Abgesehen von diesen Betrachtungen zu Märkten einzelner Güter wird auf makroökonomischer Basis darauf eingegangen inwiefern Konjunkturzyklen durch staatliche Eingriffe beseitigt werden können, sowie durch welche Maßnahmen ganze Volkswirtschaften stimuliert werden können.

Um den Lernenden eine Einordnung des Stoffes in den Wissenschaftlichen Kontext zu ermöglichen werden verschiedene Schulen von Ökonomen anhand ihrer theoretischen Ansichten strukturiert vorgestellt. Um andererseits eine Verortung des Stoffes in den Alltag der Lernenden zu erlauben, werden bekannte Wirtschaftspolitische Beispiele der Vergangenheit und Gegenwart angeführt, sowie verschiedene Bundesparteien anhand ihrer wirtschaftspolitischen Ziele und Programme vorgestellt.

Die Aufgaben zu den einzelnen Kursbausteinen werden in drei Gruppen bearbeitet und durch eine virtuelle Welt präsentiert.