Maschinenbau

Modellieren mit CAD-Systemen

Technischer Hinweis: Zur Bearbeitung dieses Kurses wird zusätzlich das kostenlose Programm FreeCAD benötigt. Der Download wird im Kurs beschrieben.

Dieser Kurs bietet einen Einblick in das rechnerunterstützte Entwerfen und Konstruieren technischer Produkte mit CAD-Anwendungen:

  • Räumliches Vorstellungsvermögen:
    • Koordinatensysteme (kartesisch, zylindrisch, sphärisch)
    • Grundansichten, Linienarten
    • Beispiele: Zuordnung von Ansichten (abstrakte Geometrien, Grundkörper)
  • Technische Zeichnungen:
    • Normen, Blattformate, Schriftfeld
    • Hauptansichten, Bemaßung
    • Hilfsansichten (Ausbruch, Schnittansicht, Schraffur)
    • Symmetrielinien, Achsen, Bohrungskreuze
    • Beispiele: Zeichnung lesen/Fehler finden (Kreuze, Achsen, verdeckte Kanten)
  • Modellieren in CAD – Einzelteile:
    • Skizzenerstellung (Orientierung im Raum)
    • Feature: Austragen von Skizzen (Extrudieren: transl./rotat.)
    • Feature: Material abtragen (Schneiden: transl./rotat.)
    • Verwendung von Mustern
    • Beispiele: Modellierung (Quader, Vollzylinder, Hohlzylinder)
  • CAD-Praxis: FreeCAD:
    • Download, Installation
    • Skizzenerstellung
    • Modellierung
    • Beispiele: Modellierung, Teilschritte

Maschinenbau

Dieser Kurs soll einen kleinen Einblick in die Maschinenbautechnik geben. Dazu wird in einem ersten Schritt die Bedeutung des Maschinenbauwesens für die deutsche Wirtschaft beleuchtet. Danach wird etwas Ordnung in die vielfältigen Verfahren zur Herstellung von Werkstücken, Maschinen und Anlagen gebracht.
Ein solches Fertigungsverfahren – das Fräsen – wird genauer betrachtet. Am Ende des Kurses werden einige Berechnungen angestellt, die nötig sind, um eine Fräsmaschine einzustellen oder zu programmieren. Diese Kenntnisse sind notwendig, um in einem weiteren Kurs erste kleine Übungen zur Steuerung einer CNC-gesteuerten Fräsmaschine durchführen zu können.